365.immo

Warum Immobilienmakler Cloud Software nützen sollten

Wahrscheinlich haben Sie die Begriffe Cloud Computing oder SaaS (Software as a Service) bereits gehört. Aber was bedeuten diese Begrifflichkeiten für Sie und Ihre tägliche Arbeit?

Cloud Computing stellt Dienstleistungen, also  IT-Infrastruktur wie beispielsweise Speicherplatz, Rechenleistung oder Anwendungssoftware über das Internet, also die „Cloud“ zur Verfügung, ohne dass diese auf einem lokalen Rechner installiert werden muss. Sehr viele Dienste, auch im privaten Umfeld, wie Streaming, online Bildergalerien etc. laufen bereits in der Cloud.

Aber was ist SaaS?

Software as a Service (SaaS) wird auch „Software on demand“ genannt. Drittanbieter hosten Anwendungen und stellen sie den Kunden über das Internet gegen eine Nutzungsgebühr zur Verfügung stellt. Der User selbst braucht keine eigene Infrastruktur mehr.

Um moderne Software für Immoblienmakler immer auf dem neuesten Stand halten zu können, gehört sie aus mehreren Gründen auch genau dort hin – in die Cloud.

Wie Cloud Computing auch Software für Immobilienmakler verändert: 

  • Ihre Daten sind sicher.

Mit Cloud Computing sind Updates kein unkalkulierbares Risiko mehr, dass Sie möglichst lange hinausschieben, aus Angst, wertvolle Informationen zu verlieren. Mit jedem System-Update oder Plattformwechsels sichert SaaS als Teil eines Cloud-Computing-Frame Works diese wertvollen Daten, während Sie sich weiter um Ihr Immobliengeschäft kümmern können.

  • Die Software wächst mit Ihrem Unternehmen mit

Wenn Sie gerade dabei sind sich zu vergrößern bzw. vielleicht in naher Zukunft mehr oder auch einmal weniger Mitarbeiter benötigen, ist die Miete von Software Lizenzen ein absoluter Vorteil. Da Ihre Daten in professionellen Datencentern gespeichert werden, benötigen Sie keine zusätzlichen Server mehr. So können Sie rasch und einfach neue Lizenzen dazu mieten.

  • Alles ist an einem Ort immer verfügbar

Mit Cloud Computing sind die Informationen Ihres Teams von jedem Ort, an dem Sie eine Internetverbindung haben, zugänglich. Greifen Sie auch von unterwegs zum Beispiel mit Ihrem Handy auf Ihre Daten zu – zum Beispiel direkt bei einer Wohnungsbesichtigung vor Ort!

  • Immer up-to-date

Durch automatische und regelmässige Produktaktualisierungen ist Ihre Arbeit bzw. der Zugriff auf wichtige Kundeninformationen immer ungestört möglich. Wir wissen, Immobilienfachleute wirklich brauchen, und verbessern so die Technologie für unsere Immobliensoftware ständig weiter.

  • Ihre Datensicherheit hat höchste Priorität

Alle Informationen, die in der Cloud gespeichert sind, sind sicher! Machen Sie sich keine Sorgen über Hackerattacken mehr, die auf persönliche Kundeninformationen auf Ihrer Festplatte zugreifen könnten. Außerdem investieren SaaS-Provider stark in die Sicherheit der in der Cloud gespeicherten Daten.

Insgesamt ermöglicht Immobiliensoftware in der Cloud wirkliche Datensicherheit. Hinzu kommt die Bequemlichkeit, sich nicht mehr um die Speicherung der wichtigen Daten kümmern zu müssen und von überall in Teams zugreifen zu können. Durch die Skalierbarkeit können jederzeit User ergänzt oder reduziert werden.

Nutzen Sie jetzt das
365.immo Software-Paket
für Immobilienmakler.

Jetzt anfragen

ab
€ 89,-
/Monat/User

Haben Sie noch fragen?

Wir sind gerne für Sie erreichbar.

Kostenlos beraten lassen