365.immo

Digitalisierung bewegt Märkte – auch den Immobilienmarkt!

Es ist wie überall im Leben - Immobilienmakler müssen sich ständig weiterentwickeln. Und auch der Markt entwickelt sich weiter – Digitalisierung bewegt Märkte und alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. Dieser fortschreitende Trend betrifft natürlich nicht nur die Immobranche, aber gerade in diesem Bereich ist noch viel Luft noch oben.

Immobilienmakler, die bereits auf digitale Lösungen setzen, sind meist größere Unternehmen. Besonders aber für kleine und mittlere Unternehmen ist der Weg in die Digitalisierung ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft.

Investieren Sie in Anwendungen, die Tätigkeiten und Prozesse automatisieren, optimieren und ihre Arbeitsschritte vereinfachen. Die tägliche Arbeit mit 365.immo hilft Ihnen dabei.

Effizientes Maklen kann unserer Meinung nach nur durch eine optimale Organisation erzielt werden, die dann wiederum zu schnellen Vertragsabschlüssen führt. Wie aber kann nun eine solche Optimierung digital unterstützt in der Immobilienbranche gelingen?

Unsere Software ersetzt Sie als Makler nicht – sie unterstützt Sie. Fachliche Expertise, das persönliche Engagement und perfekte Kundenbetreuung stehen bei Ihnen weiterhin im Vordergrund. Aber in genau diesen Bereichen soll Ihnen unsere Software die tägliche Arbeit erleichtern. Mehr Zeit für die persönliche Kundenbetreuung entsteht zum Beispiel dadurch, dass das ewige Sortieren und Pflegen von Daten wesentlich erleichtert wird. In dem Sie alle Infos inkl. Emails mit dem Kunden durch die Outlook Anbindung an einem Platz haben, verbringen Sie wesentlich weniger Zeit mit Suchen.

 

Machen Sie Verkaufsprozess transparent

Gestalten Sie die einzelnen Schritte des Verkaufsprozess transparent um den schlechten Ruf des „überbezahlten“ Maklers zu verbessern. Auch hier hilft Ihnen 365.immo dabei – denn alle Besichtigungstermine mit Verkäufern und Vermietern bzw. potentiellen Käufern und Mietern sind bestens dokumentiert und stehen in direktem Zusammenhang mit Ihren zu vermakelnden Objekten.

 

Pflegen Sie Ihre Kontakte (zusätzlich) online

Gerade hier ist das  Zusammenspiel zwischen Mensch und IT wichtig wie noch nie. Persönliche Kontakte sind und bleiben wichtig, Menschen machen Geschäfte mit Menschen. Damit Sie aber die Flut an menschlichen Kontakten nicht „überschwemmt“, benötigen Sie IT Unterstützung.

Persönliche Daten können, wenn richtig in einem System abgespeichert, einen wichtigen Beitrag zur Kundenbindung leisten. Sprechen Sie Ihre Kontakte über Newsletter an, bieten Sie zielgerichtet ein neues Objekt an, dass Sie gerade herein bekommen haben, laden Sie Ihre Kontakte zu Veranstaltungen an, die genau für sie interessant sind – kurz, liefern Sie „relevanten Content“, wie Marketer das nennen würden!

Und denken Sie auch daran – ein Kontakt, der jetzt zum Beispiel eine Päärchen Wohnung mietet, könnte schon bald Bedarf nach einer größeren Familienwohnung oder einem Eigenheim haben – bleiben Sie in Erinnerung, um auch dann wieder einen Abschluss tätigen zu können!

 

Gewinnen Sie neue Kunden durch online content

Wie in jedem Bereich, sind auch Sie als Makler stets um neue Kunden bemüht. Nützen Sie auch hier die Digitalisierung und interessieren Sie potentielle Kunden für sich!

Wenn Sie auch hier interessante und relevante Informationen für Ihre Zielgruppe anbieten, werden Personen, die sich aus welchem Grund auch immer mit dem Immobilienmarkt beschäftigen, online auf Sie stoßen.

Und vergessen Sie nicht, auch auf Social Media präsent zu sein – auch hier gilt: je relevanter, desto besser!

 

Erfassen Sie Ihre Kommunikation digital

Mangelnde Kommunikation, ob zwischenmenschlich oder auf digitaler Ebene, ist einer der häufigsten Gründe für den Verlust eines Maklerauftrags. Eindeutige mündliche Absprachen verhindern ebenso Konflikte, wie klar und korrekt verfasste Emails. Mit 365.immo und der Outlook Integration verknüpfen Sie emails ganz einfach mit Kontakten oder Angeboten, mündliche Absprachen können als Notizen erfasst werden, Dokumente sind direkt beim Kunden gespeichert.

Sie meinen, das ist Mehraufwand? Vielleicht benötigen Sie am Anfang etwas mehr Zeit, um alles strukturiert zu erfassen. Sie werden aber schon nach kurzer Zeit sehen, welche Zeitersparnis es bedeutet, nicht mehr mühsam Informationen zusammen suchen zu müssen. Außerdem bedeutet „digitale Kommunikation“ auch, dass gerade bei Makelaufträgen, an denen mehrere Mitarbeiter gleichzeitig arbeiten, auch alle über aktuelles informiert sind.

 

Nützen Sie Ihre Kundendaten optimal

Richtig wertvoll für Sie und Ihr Geschäft werden Ihre Daten, wenn Sie sie auswerten – welche Kunden mieten oder kaufen wo wann was und warum? Diese Informationen werden Ihnen auch zukünftig dabei helfen, neue Kunden zu gewinnen.N

 

Nützen Sie Ihre Website für die optimale Präsentation Ihre Objekte

Verlagern Sie die Wohnungsbesichtigung in die virtuelle Realität und nehmen Sie ihre Kunden online auf eine Immobilien-Entdeckungsreise mit, ganz bequem vor dem eigenen Bildschirm.

 

Der Immobilienmarkt ist bereits digital – wir helfen Ihnen dabei, hier noch einen Schritt schneller zu sein!

 

 

Nutzen Sie jetzt das
365.immo Software-Paket
für Immobilienmakler.

Jetzt anfragen

ab
€ 89,-
/Monat/User

Haben Sie noch Fragen?

Wir sind gerne für Sie erreichbar.

Kostenlos beraten lassen